bookmark_borderImpfung von Kindern (5-11 Jahre)

Ab dem 17.12.2021 werden landesweit Impfangebote für Kinder im Alter von 5-11 Jahren ermöglicht. Bitte beachten Sie, dass es nur ein begrenztes Kontingent an Impfstoffen gibt. Wir erwarten daher in der Anfangsphase deutlich mehr Nachfrage als es Terminmöglichkeiten gibt. Wir bitten daher um etwas Geduld.

Bitte beachten Sie auch, dass in erster Linie die niedergelassenen Kinderärzte und Kinderarztpraxen für Impfungen zuständig sind. Die hier dargestellten Zusatzoptionen bieten nur eine ergänzende Möglichkeit des Landes NRW.

Geimpft wird mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer für Kinder (10 Mikrogramm). Die Zweitimpfung erfolgt 3 Wochen nach der Erstimpfung (z.B. Erstimpfung Freitag, der 17.12.2021, Zweitimpfung Freitag, der 07.01.2021).

Bitte buchen Sie nur einen Termin zur Erstimpfung, wenn Sie auch den Zweitimpftermin wahrnehmen können.

>>>>>> TERMINPORTAL (hier klicken) <<<<<<<

Wenn Sie im TERMINPORTAL keine Termine vorfinden oder die angezeigten Termine nicht auswählbar sind, dann sind alle verfügbaren Termine ausgebucht. Wir stellen regelmäßig weitere Termine ein. Bitte sehen Sie von schriftlichen oder telefonischen Anfragen ab. Eine Buchung ist nur über das Terminierungsportal möglich.

bookmark_borderDie Impftermine in dieser Woche

In Herne gibt es weiterhin Impfangebote ohne vorherige Terminbuchung. Hernerinnen und Herner haben die Möglichkeit sich an diesen Standorten in der Stadt impfen zu lassen:

  • Montag, 13. Dezember 2021:
    13 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz.
    13 bis 18 Uhr, Impfstelle im City Center, Bahnhofstraße 7a.
  • Dienstag, 14. Dezember 2021:
    12 bis 18 Uhr, Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221.
  • Mittwoch, 15. Dezember 2021:
    13 bis 18 Uhr, Impfstelle im City Center, Bahnhofstraße 7a.
  • Donnerstag, 16. Dezember 2021:
    13 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz.
    12 bis 18 Uhr, Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221.
  • Freitag, 17. Dezember 2021:
    13 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz.
    13 bis 18 Uhr, Impfstelle im City Center, Bahnhofstraße 7a.
  • Samstag, 18. Dezember 2021:
    11 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz.
    12 bis 18 Uhr, Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221.
  • Sonntag, 19. Dezember 2021:
    11 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz.
    13 bis 18 Uhr, Impfstelle im City Center, Bahnhofstraße 7a.

Rechte Spalte

bookmark_borderHerner Adventsimpfen

Am Samstag, den 11.12.2021 impfen wir an mehreren Standorten gleichzeitig. Erstimpfung, Zweitimpfung, Boostern, Moderna, Biontech: Alles ist dabei. Kommt vorbei und lasst Euch impfen. Ende kommender Woche gehen wir dann das nächste Thema an: Die Impfung von Kindern zwischen 5 und 11.#

bookmark_borderDie neuen Impftermine in dieser Woche

In Herne gibt es weiter Impfangebote ohne vorherige Terminbuchung. Hernerinnen und Herner haben die Möglichkeit sich an diesen Standorten in der Stadt impfen zu lassen:

  • Montag, 22. November 2021
    • 13:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
  • Dienstag, 23. November 2021
    • 12:30 bis 18 Uhr, Impfstelle City Center, Bahnhofstraße 7a, 44623 Herne
  • Mittwoch, 24. November 2021,
    • 9:30 bis 13 Uhr, Markt Sodingen, Mont-Cenis-Platz, 44627 Herne
  • Donnerstag, 25. November 2021,
    • 12:30 bis 18 Uhr, Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221, 44649 Herne
    • 13:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
  • Freitag, 26. November 2021,
    • 9:30 bis 13 Uhr, Markt Eickel, St.-Jörgens-Platz, 44651 Herne
    • 13:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
  • Samstag, 27. November 2021,
    • 11:30 bis 19 Uhr, Markt Wanne-Süd, Steinplatz, 44652 Herne
    • 13:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
    • 12:30 bis 18 Uhr, Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221, 44649 Herne
  • Sonntag, 28. November 2021,
    • 11:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
    • 12:30 bis 18 Uhr, Impfstelle City Center, Bahnhofstraße 7a, 44623 Herne
  • Montag, 29. November 2021,
    • 13:30 bis 19 Uhr, Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz
  • Dienstag, 30. November 2021,
    • 12:30 bis 18 Uhr, Impfstelle City Center, Bahnhofstraße 7a, 44623 Herne

Bei den mobilen Impfaktionen werden Erst- und Folgeimpfungen sowie für die Berechtigten auch bereits Booster-Impfungen durchgeführt. Auch Auffrischungen für mit dem Vakzin von Johnson & Johnson Geimpfte sind möglich.

Nur der Personalausweis, die Versichertenkarte und – wenn vorhanden – der Impfausweis werden benötigt. Gemeinsam mit dem Impfzentrum lädt die Stadt Herne alle ein, die bislang noch keine Zeit oder Gelegenheit hatten, sich der kurzen Impfprozedur zu unterziehen und so ohne großen Aufwand sich und andere zu schützen.

bookmark_borderImpfaktionen im Stadtgebiet

In Herne gibt es weiter Impfangebote ohne vorherige Terminbuchung. Hernerinnen und Herner haben die Möglichkeit sich an diesen Standorten in der Stadt impfen zu lassen:

  • Mittwoch, 17. November 2021
    • von 12:30 bis 18 Uhr steht der Impfbus vor dem Haus des Handwerks, Hermann-Löns-Straße 46
  • Donnerstag, 18. November 2021
    • von 12:30 und 18 Uhr kann man sich in der Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221, impfen lassen.
    • Auf dem Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz, wird von 13:30 bis 19 Uhr geimpft.
  • Für Freitag, 19. November 2021,
    • von 9:30 bis 13 Uhr sind Impfungen auf dem Wanner Markt, vorgesehen
    • von 10:30 bis 15 Uhr in der Ditib-Moschee, Mont-Cenis-Straße 15 bis 17. Hier wird ein türkischsprachiger Arzt anwesend sein.
    • Auf dem Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz, wird von 13:30 bis 19 Uhr geimpft.
  • Am Samstag, 20. November 2021,
    • von 12:30 und 18 Uhr in der Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221, geimpft.
    • Auf dem Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz, wird von 11:30 bis 19 Uhr geimpft.
  • Am Sonntag, 21. November 2021, wird
    • von 12:30 bis 18 Uhr im City Center
    • Auf dem Cranger Weihnachtszauber, Cranger Kirmesplatz, wird von 15:30 bis 21 Uhr geimpft.

Bei den mobilen Impfaktionen werden Erst- und Folgeimpfungen sowie für die Berechtigten auch bereits Booster-Impfungen durchgeführt. Auch Auffrischungen für mit dem Vakzin von Johnson & Johnson Geimpfte sind möglich.

Nur der Personalausweis, die Versichertenkarte und – wenn vorhanden – der Impfausweis werden benötigt. Gemeinsam mit dem Impfzentrum lädt die Stadt Herne alle ein, die bislang noch keine Zeit oder Gelegenheit hatten, sich der kurzen Impfprozedur zu unterziehen und so ohne großen Aufwand sich und andere zu schützen.

bookmark_borderKoordination des Impfgeschehens (KoCI)

Das Land hat für die Fortführung des Impfgeschehens koordinierenden CoVID-Impfeinheiten gebildet. In Herne übernimmt per Beauftragung durch die Stadt Herne das DRK diese Aufgabe. So ist sichergestellt, dass die Erfahrungen aus dem Impfzentrum auch in Zukunft effizient genutzt werden können, um das Impfgeschehen in Herne fortzuführen.

bookmark_borderImpfzentren des Landes schließen

Am Donnerstag, den 30. September 2021 hat um 20.00 Uhr das Impfzentrum Herne den Betrieb eingestellt.

Insgesamt wurden im Impfzentrum Herne 59.719 Erstimpfungen und 55.998 Zweitimpfungen durchgeführt.

Dies sind in Summe 116.643 Impfungen und damit 50% des gesamten Impfgeschehens in Herne.

Mit Stand 30.09. wurden in Herne 120.210 Erstimpfungen durchgeführt, 115.570 Personen waren vollständig geimpft.

bookmark_borderImpfungen ab 16 Jahren

Jugendliche ab 16 Jahren, die sich impfen lassen möchten, können dies ab sofort ohne vorherige Terminvereinbarung im Herner Impfzentrum in der Sporthalle am Revierpark Gysenberg, Am Revierpark 22, tun. Täglich von 14 bis 16 Uhr besteht – auch an den Wochenenden – dieses Angebot. Die Impfung erfolgt mit dem Vakzin von BioNTech. Es ist der einzige Impfstoff, der an diese Altersgruppe verimpft werden darf.

Zudem hat sich eine Änderung für Impfungen von Personen ergeben, die bereits eine Covid-19-Infektion hinter sich haben. Galt bislang für die Genesenen, dass sie erst sechs Monate nach Nachweis der Infektion geimpft werden dürfen, ist dieser Zeitraum nunmehr auf vier Wochen verkürzt worden.