bookmark_borderImpfen ohne Termin, Impfangebote

Das Impfgeschen in NRW und auch in Herne ist inzwischen weit forgeschritten. Momentan steht genügend Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung. Die Terminbuchungssystem der KVWL sind nicht mehr ausgebucht, auch kurzfristige Termine sind buchbar. Daher hat das Land NRW zwei weitere Regelungen getroffen:

Ab dem 12. Juli 2021 sind in allen Impfzentren neben den über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigungen vereinbarten Terminen umfangreiche Angebote zur Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung zu schaffen. Vorrang im Zugang zur Impfung im Impfzentrum haben in jedem Fall Personen mit erfolgter Terminvereinbarung.

Im Impfzentrum Herne können Personen in der Zeit von 16-18 Uhr ohne Termin ihre Erstimpfung erhalten.

Darüber hinaus haben die Kreise und kreisfreien Städte ab sofort mobil aufsuchende Impfangebote für die Allgemeinbevölkerung zu schaffen, um eine möglichst hohe Durchimpfungsrate der Bevölkerung zu erreichen. Mit der Abnahme des Impfgeschehens in den Impfzentren sind niedrigschwellige Impfangebote – ohne vorherige Terminierung – an stark frequentierten Orten einzurichten.

In Herne wird es ab dem 12.07. mehrere Aktionen an verschiedenen Stellen in der Stadt geben. Details dazu werden in Kürze hier veröffentlicht.